Zurück zur Homepage
Buchhandlung Droste
Im Verlag der Buchhandlung Droste sind vier schöne Bücher über Herten erschienen. Sie sind herzlich eingeladen, sie bei uns in der Buchhandlung anzuschauen und zu erwerben. Die aktuellen Sonderpreise gelten, solange der Vorrat reicht.
Herten
von G. Spohr
 Mehr Info...
Schloßpark Herten
Ein kleines Stück
vom Paradies

von G. Spohr
und F. Duhme
 Mehr Info...
Sankt Antonius Abbas
Geschichte
des Dorfes Herten

von E. Wollny
 Mehr Info...
Herten wird eine Stadt
von E. Wollny
 Mehr Info...

Herten

von Gregor Spohr

Format: 31,5 x 23 cm
Umfang: 120 Seiten, 181 Abbildungen
Ausstattung: fester Einband, Fadenheftung, Schutzumschlag
Erscheinungsjahr: 1992
ISBN: 3-9801008-3-9
ehemaliger Ladenpreis 33 €, seit 2007 vergriffen, wir starten auf Wunsch eine antiquarische Suche.

Von der ersten urkundlichen Erwähnung um 1050 bis zum heutigen Erscheinungsbild Hertens reicht der Umfang dieses prachtvollen Bildbandes, der sowohl die geschichtlichen als auch die kulturellen Seiten der Bergbaustadt abdeckt und durch seine durchgehende Farbigkeit besticht. Jedem Stadtteil ist ein eigenes Kapitel gewidmet, mit informativem Text, zahlreichen Farbabbildungen und einer Zeitleiste für den Überblick.

 Zurück

Schloßpark Herten. Ein kleines Stück vom Paradies

von Gregor Spohr und Friedrich Duhme
Fotograf: Wolfgang Quickels

Format: 31,5 x 23 cm
Umfang: 120 Seiten, 169 Abbildungen, ausführlicher Rundgang mit Bezeichnung aller seltenen Bäume
Ausstattung: fester Einband, Fadenheftung, Schutzumschlag
Erscheinungsjahr: 1997
ISBN: 3-89355-909-4
ehemaliger Ladenpreis 33 €, seit 2007 vergriffen, wir starten auf Wunsch eine antiquarische Suche.

Herrliche Aufnahmen aus allen Jahreszeiten schmücken diesen vielseitigen Bildband. Sie zeigen die vielen Kleinodien des Parks, die zahlreichen ausländischen Pflanzungen und botanischen Kostbarkeiten aus aller Welt. Dr. Friedrich Duhme, der seine Diplomarbeit über den Schloßpark schrieb, hat die dendrologischen Kapitel gut lesbar und für jeden verständlich verfasst. Gregor Spohr widmete sich dem sozio-kulturellen Teil. Ein wunderschöner Bildband nicht nur für Hertener.

 Zurück

Sankt Antonius Abbas. Geschichte des Dorfes Herten

von Emi Wollny

Format: 22,5 x 16 cm
Umfang: 256 Seiten, 25 Abbildungen
Ausstattung: fester Einband, Fadenheftung, Schutzumschlag
Erscheinungsjahr: 1984
ISBN: 3-9801008-0-4
ehemaliger Ladenpreis 23 €, seit 2012 vergriffen, wir starten auf Wunsch eine antiquarische Suche.

Die St.-Antonius-Kirche wird 1433 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Emi Wollny schildert in Ereignissen und Anekdoten die Entwicklung der Pfarre und des weltlichen Dorfes Herten durch Erzählungen über das Leben in Herten, Feste, Bräuche und kirchliche Feiern rund um die St.-Antonius-Kirche, den Mittelpunkt des Dorfes. Das Pfarrarchiv St. Antonius leistete ihr dabei gute Dienste. Heimatgeschichtlich Interessierte stoßen bei der Lektüre des Buches auf allerlei bekannte Hertener Familiennamen, Originelles und längst Vergessenes. Das Buch behandelt den Zeitraum von 1433 bis 1883.

 Zurück

Herten wird eine Stadt

von Emi Wollny

Format: 22,5 x 16 cm
Umfang: 240 Seiten, 30 Abbildungen
Ausstattung: fester Einband, Fadenheftung, Schutzumschlag
Erscheinungsjahr: 1989
ISBN: 3-9801008-2-0
ehemaliger Ladenpreis 23 €, einige Restexemplare sind noch zum Preis von 3,- Euro zu haben.

Emi Wollny berichtet ebenso sachlich und informativ wie unterhaltend über die 80 Jahre vor der Stadtwerdung Hertens (1856 wird Herten selbständige Gemeinde, 1936 Stadt). Typische Abbildungen aus dieser Zeit und zahlreiche Anekdoten, wofür vor allem das Stadtarchiv und das Pfarrarchiv St. Antonius Herten eine reiche Quelle waren; eigene Kindheitserinnerungen bereichern ihre Schilderungen. Das Buch behandelt den Zeitraum von 1805 bis 1936.

 Zurück